Lange Zeit war ich ausschließlich mit der 1Ds Mark III und dem EF 500/4 IS USM L unterwegs, um die Schönheit unserer einheimischen Vögel zu fotografieren. Hier ein kleiner Auszug davon…

Der Bienenfresser…

eigentlich frisst er jegliche Fluginsekten, auch Käfer. Die Bilder sind damals in einem Steinbruch entstanden, die Loaction haben wir damals gute 6 Monate gesucht. Erwähnt wird sie nicht, die Bilder stammen aus 2009, ich hoffe sie sind dort noch vorhanden. Leider gibt es anscheinend nur noch ca. 350 Brutpaare in Deutschland.

Der Nachtreiher…

Auch in 2009 erwischt, dieses mal an einem See in Pleidelsheim. Eher Zufall gewesen, das Wetter war nicht besondern schön, wie man auf den Bilder sehen kann. Die Bilder sind trotzdem, wie ich finde, ganz passable geworden. Der Reiher war fast 4h lang unterwegs, um seine Kücken zu füttern.

Der Gimpel…

oder auch Dompfaff genannt. Ein sehr schöner Gartenvogel bei uns in Deutschland. Aufgenommen 2009 bei einem Winteransitz eines Fotokollegen. Links sieht man übrigens ein Männchen, wobei das weiblichen deutlich blasser in der Erscheinung ist.

Der kleine aber sehr laute…

Zaunkönig. Kaum zu überhören und doch so winzig. Auf den Eisvogel wartend, saß er 4m neben uns und trällert in voller Lautstärke los. Was eine Stimme, für so ein kleines Tier.

Das fliegende Juwel…

der Eisvogel. Wohl einer der schönsten Vögel in Deutschland und leider auch sehr schwer zu fotografieren. Nach mehr als 9 Monate suche, haben wir endlich welche gefunden, nach Wochenlangen erfolglosen ansitzen, die ersten Bilder. Bis ein Unwetter damals leider das Nest weggespült hat, fanden wir leider keine passenden Locations mehr. Hier mit einer kleiner Spielerei, das Bild aus der Kamera und Bearbeitet.

Vielen Dank fürs vorbeischauen und viel spass noch beim stöbern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.