2016 ging es im Juni zu einer Rundreise nach Costa Rica. Wir haben uns für eine Mietautoreise entschieden, da man damit deutlich mehr Freiheiten hat, als mit dem Bus oder als geführte Gruppe.

Die Rundreise führte uns in Verschiedenen Eco-Lodges die in mitten der Nationalparks stehen. Erster Anlaufpunkt war die Caribbean Paradise Eco-Lodge im Tortuguero NP. Die nur mit dem Boot zu erreichen war, wirklich schön abgelegen mitten im Dschungel.

Die Lodges in dieser Region sind nur per Boot zu erreichen, es gibt Straßen, aber nur auf dem Wasser. Auf den Weg dorhin konnte man alle möglichen Tiere sehen. Die Taxifahrer hielten auch an und zeigen uns und die anderen Touris die Tiere am Wasserrand.

Angekommen an der Lodge, mitten im Dschungel. Hier ein Bild von dem Steg, von dort aus fuhr man zum Einkaufen oder zu Bootstouren in den Nationalpark Tortuguero. Auch die Mitarbeiter müssen diese Art von Fortbewegungsmittel benutzen. Die Flüsse sind der dreh und Angelpunkt.

Diese Bilder entstanden am frühen morgen, direkt vom Steg aus. Man wird durch die Brüllaffen geweckt, es ist aber schön, die Klänge des Dschungels am morgen zu lauschen.

Im zweiten Teil geht es mit dem Boot in den Nationalpark.